La prospezione archeologica: metodi tecnico-scientifici e approccio storico in Germania e in Italia/Survey-Archaeologie: naturwissenschaftlich-technische versus historische Methode in Italien und Deutschland

Risultato della ricerca: Other report

Abstract

Vom 30.3. bis 2.4.2015 fand in der Villa Vigoni am Comer See das Villa Vigoni Gespräch über „Survey-Archäologie: Naturwissenschaftlich-technische versus historische Methode in Italien und Deutschland – La ricognizione archeologica: Metodi tecnico-scientifici e approccio storico in Germania e in Italia“ statt. Es war organisiert von der Georg August Universität Göttingen (Johannes Bergemann) und der Università degli Studi di Palermo (Oscar Belvedere).Dieses Kolloquium hat es ermöglicht, die Methoden und Techniken der archäologischen Surveys im Mittelmeerraum einander gegenüberzustellen, die von zahlreichen Teams in Deutschland und Italien angewendet werden. Die Teilnehmer kamen aus 14 verschiedenen Universitäten, sieben deutschen und sieben italienischen.
Lingua originaleEnglish
EditoreVerlag Marie Leidorf GmbH
Numero di pagine215
ISBN (stampa)978-3-86757-507-2
Stato di pubblicazionePublished - 2017

Serie di pubblicazioni

NomeGÖTTINGER STUDIEN ZUR MEDITERRANEN ARCHÄOLOGIE

Cita questo

@book{d5db7c1cc08e4115a66202830f28d169,
title = "La prospezione archeologica: metodi tecnico-scientifici e approccio storico in Germania e in Italia/Survey-Archaeologie: naturwissenschaftlich-technische versus historische Methode in Italien und Deutschland",
abstract = "Vom 30.3. bis 2.4.2015 fand in der Villa Vigoni am Comer See das Villa Vigoni Gespr{\"a}ch {\"u}ber „Survey-Arch{\"a}ologie: Naturwissenschaftlich-technische versus historische Methode in Italien und Deutschland – La ricognizione archeologica: Metodi tecnico-scientifici e approccio storico in Germania e in Italia“ statt. Es war organisiert von der Georg August Universit{\"a}t G{\"o}ttingen (Johannes Bergemann) und der Universit{\`a} degli Studi di Palermo (Oscar Belvedere).Dieses Kolloquium hat es erm{\"o}glicht, die Methoden und Techniken der arch{\"a}ologischen Surveys im Mittelmeerraum einander gegen{\"u}berzustellen, die von zahlreichen Teams in Deutschland und Italien angewendet werden. Die Teilnehmer kamen aus 14 verschiedenen Universit{\"a}ten, sieben deutschen und sieben italienischen.",
author = "Oscar Belvedere",
year = "2017",
language = "English",
isbn = "978-3-86757-507-2",
series = "G{\"O}TTINGER STUDIEN ZUR MEDITERRANEN ARCH{\"A}OLOGIE",
publisher = "Verlag Marie Leidorf GmbH",
address = "Germany",

}

TY - BOOK

T1 - La prospezione archeologica: metodi tecnico-scientifici e approccio storico in Germania e in Italia/Survey-Archaeologie: naturwissenschaftlich-technische versus historische Methode in Italien und Deutschland

AU - Belvedere, Oscar

PY - 2017

Y1 - 2017

N2 - Vom 30.3. bis 2.4.2015 fand in der Villa Vigoni am Comer See das Villa Vigoni Gespräch über „Survey-Archäologie: Naturwissenschaftlich-technische versus historische Methode in Italien und Deutschland – La ricognizione archeologica: Metodi tecnico-scientifici e approccio storico in Germania e in Italia“ statt. Es war organisiert von der Georg August Universität Göttingen (Johannes Bergemann) und der Università degli Studi di Palermo (Oscar Belvedere).Dieses Kolloquium hat es ermöglicht, die Methoden und Techniken der archäologischen Surveys im Mittelmeerraum einander gegenüberzustellen, die von zahlreichen Teams in Deutschland und Italien angewendet werden. Die Teilnehmer kamen aus 14 verschiedenen Universitäten, sieben deutschen und sieben italienischen.

AB - Vom 30.3. bis 2.4.2015 fand in der Villa Vigoni am Comer See das Villa Vigoni Gespräch über „Survey-Archäologie: Naturwissenschaftlich-technische versus historische Methode in Italien und Deutschland – La ricognizione archeologica: Metodi tecnico-scientifici e approccio storico in Germania e in Italia“ statt. Es war organisiert von der Georg August Universität Göttingen (Johannes Bergemann) und der Università degli Studi di Palermo (Oscar Belvedere).Dieses Kolloquium hat es ermöglicht, die Methoden und Techniken der archäologischen Surveys im Mittelmeerraum einander gegenüberzustellen, die von zahlreichen Teams in Deutschland und Italien angewendet werden. Die Teilnehmer kamen aus 14 verschiedenen Universitäten, sieben deutschen und sieben italienischen.

UR - http://hdl.handle.net/10447/250006

M3 - Other report

SN - 978-3-86757-507-2

T3 - GÖTTINGER STUDIEN ZUR MEDITERRANEN ARCHÄOLOGIE

BT - La prospezione archeologica: metodi tecnico-scientifici e approccio storico in Germania e in Italia/Survey-Archaeologie: naturwissenschaftlich-technische versus historische Methode in Italien und Deutschland

PB - Verlag Marie Leidorf GmbH

ER -