Internationalisierung und Hochschulkooperationen am Beispiel des Erasmus+- Projekts Lehrkompetenzentwicklung für extensiven Leseunterricht

Dawidowicz, M.

Risultato della ricerca: Chapter

Abstract

In diesem Beitrag soll reflektiert werden, wie die Kooperation zwischen vier Hochschulteams bei der Durchführung eines Erasmus+-Projekts, das in einem wesentlichen Teil der Professionalisierung von Lehrpersonen gewidmet ist, im Anfangsstadium verlaufen ist. Des Weiteren wird das in Teamarbeit entwickelte Modell für die Lehrerbildung beschrieben, das auf dem Zusammenführen diverser Perspektiven von Lehrenden und Lehramtsstudierenden regional wie auch länderübergreifend basiert und diesen Austausch zur Grundlage eines in der Praxis verankerten Lehrerbildungskonzepts macht.
Lingua originaleGerman
Titolo della pubblicazione ospiteHochschulen international vernetzen. Internationale Lehrkooperationen in der Germanistik und in Deutsch als Fremdsprache
Pagine-
Numero di pagine12
Stato di pubblicazionePublished - 2017

Cita questo

Dawidowicz, M. (2017). Internationalisierung und Hochschulkooperationen am Beispiel des Erasmus+- Projekts Lehrkompetenzentwicklung für extensiven Leseunterricht. In Hochschulen international vernetzen. Internationale Lehrkooperationen in der Germanistik und in Deutsch als Fremdsprache (pagg. -)

Internationalisierung und Hochschulkooperationen am Beispiel des Erasmus+- Projekts Lehrkompetenzentwicklung für extensiven Leseunterricht. / Dawidowicz, M.

Hochschulen international vernetzen. Internationale Lehrkooperationen in der Germanistik und in Deutsch als Fremdsprache. 2017. pag. -.

Risultato della ricerca: Chapter

Dawidowicz, M. 2017, Internationalisierung und Hochschulkooperationen am Beispiel des Erasmus+- Projekts Lehrkompetenzentwicklung für extensiven Leseunterricht. in Hochschulen international vernetzen. Internationale Lehrkooperationen in der Germanistik und in Deutsch als Fremdsprache. pagg. -.
Dawidowicz, M. Internationalisierung und Hochschulkooperationen am Beispiel des Erasmus+- Projekts Lehrkompetenzentwicklung für extensiven Leseunterricht. In Hochschulen international vernetzen. Internationale Lehrkooperationen in der Germanistik und in Deutsch als Fremdsprache. 2017. pag. -
Dawidowicz, M. / Internationalisierung und Hochschulkooperationen am Beispiel des Erasmus+- Projekts Lehrkompetenzentwicklung für extensiven Leseunterricht. Hochschulen international vernetzen. Internationale Lehrkooperationen in der Germanistik und in Deutsch als Fremdsprache. 2017. pagg. -
@inbook{8940468efa724c0bb5030f2a7f58b0dc,
title = "Internationalisierung und Hochschulkooperationen am Beispiel des Erasmus+- Projekts Lehrkompetenzentwicklung f{\"u}r extensiven Leseunterricht",
abstract = "In diesem Beitrag soll reflektiert werden, wie die Kooperation zwischen vier Hochschulteams bei der Durchf{\"u}hrung eines Erasmus+-Projekts, das in einem wesentlichen Teil der Professionalisierung von Lehrpersonen gewidmet ist, im Anfangsstadium verlaufen ist. Des Weiteren wird das in Teamarbeit entwickelte Modell f{\"u}r die Lehrerbildung beschrieben, das auf dem Zusammenf{\"u}hren diverser Perspektiven von Lehrenden und Lehramtsstudierenden regional wie auch l{\"a}nder{\"u}bergreifend basiert und diesen Austausch zur Grundlage eines in der Praxis verankerten Lehrerbildungskonzepts macht.",
author = "{Dawidowicz, M.} and Sabine Hoffmann",
year = "2017",
language = "German",
isbn = "978-3-83401752-9",
pages = "--",
booktitle = "Hochschulen international vernetzen. Internationale Lehrkooperationen in der Germanistik und in Deutsch als Fremdsprache",

}

TY - CHAP

T1 - Internationalisierung und Hochschulkooperationen am Beispiel des Erasmus+- Projekts Lehrkompetenzentwicklung für extensiven Leseunterricht

AU - Dawidowicz, M.

AU - Hoffmann, Sabine

PY - 2017

Y1 - 2017

N2 - In diesem Beitrag soll reflektiert werden, wie die Kooperation zwischen vier Hochschulteams bei der Durchführung eines Erasmus+-Projekts, das in einem wesentlichen Teil der Professionalisierung von Lehrpersonen gewidmet ist, im Anfangsstadium verlaufen ist. Des Weiteren wird das in Teamarbeit entwickelte Modell für die Lehrerbildung beschrieben, das auf dem Zusammenführen diverser Perspektiven von Lehrenden und Lehramtsstudierenden regional wie auch länderübergreifend basiert und diesen Austausch zur Grundlage eines in der Praxis verankerten Lehrerbildungskonzepts macht.

AB - In diesem Beitrag soll reflektiert werden, wie die Kooperation zwischen vier Hochschulteams bei der Durchführung eines Erasmus+-Projekts, das in einem wesentlichen Teil der Professionalisierung von Lehrpersonen gewidmet ist, im Anfangsstadium verlaufen ist. Des Weiteren wird das in Teamarbeit entwickelte Modell für die Lehrerbildung beschrieben, das auf dem Zusammenführen diverser Perspektiven von Lehrenden und Lehramtsstudierenden regional wie auch länderübergreifend basiert und diesen Austausch zur Grundlage eines in der Praxis verankerten Lehrerbildungskonzepts macht.

UR - http://hdl.handle.net/10447/244586

M3 - Chapter

SN - 978-3-83401752-9

SP - -

BT - Hochschulen international vernetzen. Internationale Lehrkooperationen in der Germanistik und in Deutsch als Fremdsprache

ER -