'Hin und zurück'. Zur italienischen Rezeption fachliterarischer Texte aus dem deutschsprachigen Kulturraum 1m 16. Jahrhundert

Roloff, H.-G; Noe, A; Wagniart, A; Buschinger, D; Woesler, W; Andersen, P; Hernandez, I; Syrovy, D; Mroz-Jablecka, K; Cienski, M; Masiero, F; De Pol, R; Münkner, J; Javor-Briski, M; Jablecki, T; De Michele, F.

Risultato della ricerca: Chapter

Abstract

Ein dichtes Netz verband die Gelehrten aus vielen europäischen Territorien im Verlauf des 15. und 16. Jahrhunderts. Die meisten Impulse und Anre- gungen gingen damals aus dem italienischen Kulturraum aus. Der vorliegende Beitrag stellt die Hypothese auf, dass jene Impulse und Anregungen nördlich der Alpen einen so fruchtbaren Boden fanden, dass die ‚neuen‘ Ideen nicht nur ihren Schatten zurück- warfen, sondern weitere ertragreiche Keime in Italien legen konnten. Der italienische Kulturraum beschäftigte sich tatsächlich intensiv mit der Fachliteratur aus dem Norden, viele Werke zirkulierten allerdings in ihrer ursprünglichen lateinischen Fassung, und sie wurden auch nicht selten einfach von Hand zu Hand weitervermittelt. Den Umfang der Rezeption wird man demnach nicht daran messen können, wie viele Texte erfolgreich übersetzt wurden oder in der Öffentlichkeit Konsens fanden, denn in erster Linie die katholische Kirche attackierte sie und sagte ihnen einen kompromisslosen Kampf an.
Lingua originaleGerman
Titolo della pubblicazione ospiteDie Bedeutung der Rezeptionsliteratur für Bildung und Kultur der Frühen Neuzeit (1400-1750)
Pagine271-289
Numero di pagine19
VolumeReihe A - Band 131
Stato di pubblicazionePublished - 2018

Cita questo

Roloff, H.-G; Noe, A; Wagniart, A; Buschinger, D; Woesler, W; Andersen, P; Hernandez, I; Syrovy, D; Mroz-Jablecka, K; Cienski, M; Masiero, F; De Pol, R; Münkner, J; Javor-Briski, M; Jablecki, T; De Michele, F. (2018). 'Hin und zurück'. Zur italienischen Rezeption fachliterarischer Texte aus dem deutschsprachigen Kulturraum 1m 16. Jahrhundert. In Die Bedeutung der Rezeptionsliteratur für Bildung und Kultur der Frühen Neuzeit (1400-1750) (Vol. Reihe A - Band 131, pagg. 271-289)

'Hin und zurück'. Zur italienischen Rezeption fachliterarischer Texte aus dem deutschsprachigen Kulturraum 1m 16. Jahrhundert. / Roloff, H.-G; Noe, A; Wagniart, A; Buschinger, D; Woesler, W; Andersen, P; Hernandez, I; Syrovy, D; Mroz-Jablecka, K; Cienski, M; Masiero, F; De Pol, R; Münkner, J; Javor-Briski, M; Jablecki, T; De Michele, F.

Die Bedeutung der Rezeptionsliteratur für Bildung und Kultur der Frühen Neuzeit (1400-1750). Vol. Reihe A - Band 131 2018. pag. 271-289.

Risultato della ricerca: Chapter

Roloff, H.-G; Noe, A; Wagniart, A; Buschinger, D; Woesler, W; Andersen, P; Hernandez, I; Syrovy, D; Mroz-Jablecka, K; Cienski, M; Masiero, F; De Pol, R; Münkner, J; Javor-Briski, M; Jablecki, T; De Michele, F. 2018, 'Hin und zurück'. Zur italienischen Rezeption fachliterarischer Texte aus dem deutschsprachigen Kulturraum 1m 16. Jahrhundert. in Die Bedeutung der Rezeptionsliteratur für Bildung und Kultur der Frühen Neuzeit (1400-1750). vol. Reihe A - Band 131, pagg. 271-289.
Roloff, H.-G; Noe, A; Wagniart, A; Buschinger, D; Woesler, W; Andersen, P; Hernandez, I; Syrovy, D; Mroz-Jablecka, K; Cienski, M; Masiero, F; De Pol, R; Münkner, J; Javor-Briski, M; Jablecki, T; De Michele, F. 'Hin und zurück'. Zur italienischen Rezeption fachliterarischer Texte aus dem deutschsprachigen Kulturraum 1m 16. Jahrhundert. In Die Bedeutung der Rezeptionsliteratur für Bildung und Kultur der Frühen Neuzeit (1400-1750). Vol. Reihe A - Band 131. 2018. pag. 271-289
Roloff, H.-G; Noe, A; Wagniart, A; Buschinger, D; Woesler, W; Andersen, P; Hernandez, I; Syrovy, D; Mroz-Jablecka, K; Cienski, M; Masiero, F; De Pol, R; Münkner, J; Javor-Briski, M; Jablecki, T; De Michele, F. / 'Hin und zurück'. Zur italienischen Rezeption fachliterarischer Texte aus dem deutschsprachigen Kulturraum 1m 16. Jahrhundert. Die Bedeutung der Rezeptionsliteratur für Bildung und Kultur der Frühen Neuzeit (1400-1750). Vol. Reihe A - Band 131 2018. pagg. 271-289
@inbook{c3715a4206e64ec0b756c9c62ffa0973,
title = "'Hin und zur{\"u}ck'. Zur italienischen Rezeption fachliterarischer Texte aus dem deutschsprachigen Kulturraum 1m 16. Jahrhundert",
abstract = "Ein dichtes Netz verband die Gelehrten aus vielen europäischen Territorien im Verlauf des 15. und 16. Jahrhunderts. Die meisten Impulse und Anre- gungen gingen damals aus dem italienischen Kulturraum aus. Der vorliegende Beitrag stellt die Hypothese auf, dass jene Impulse und Anregungen nördlich der Alpen einen so fruchtbaren Boden fanden, dass die ‚neuen‘ Ideen nicht nur ihren Schatten zurück- warfen, sondern weitere ertragreiche Keime in Italien legen konnten. Der italienische Kulturraum beschäftigte sich tatsächlich intensiv mit der Fachliteratur aus dem Norden, viele Werke zirkulierten allerdings in ihrer ursprünglichen lateinischen Fassung, und sie wurden auch nicht selten einfach von Hand zu Hand weitervermittelt. Den Umfang der Rezeption wird man demnach nicht daran messen können, wie viele Texte erfolgreich übersetzt wurden oder in der Öffentlichkeit Konsens fanden, denn in erster Linie die katholische Kirche attackierte sie und sagte ihnen einen kompromisslosen Kampf an.",
author = "{Roloff, H.-G; Noe, A; Wagniart, A; Buschinger, D; Woesler, W; Andersen, P; Hernandez, I; Syrovy, D; Mroz-Jablecka, K; Cienski, M; Masiero, F; De Pol, R; M{\"u}nkner, J; Javor-Briski, M; Jablecki, T; De Michele, F.} and Laura Auteri",
year = "2018",
language = "German",
isbn = "978-3-0343-3061-9",
volume = "Reihe A - Band 131",
pages = "271--289",
booktitle = "Die Bedeutung der Rezeptionsliteratur für Bildung und Kultur der Frühen Neuzeit (1400-1750)",

}

TY - CHAP

T1 - 'Hin und zurück'. Zur italienischen Rezeption fachliterarischer Texte aus dem deutschsprachigen Kulturraum 1m 16. Jahrhundert

AU - Roloff, H.-G; Noe, A; Wagniart, A; Buschinger, D; Woesler, W; Andersen, P; Hernandez, I; Syrovy, D; Mroz-Jablecka, K; Cienski, M; Masiero, F; De Pol, R; Münkner, J; Javor-Briski, M; Jablecki, T; De Michele, F.

AU - Auteri, Laura

PY - 2018

Y1 - 2018

N2 - Ein dichtes Netz verband die Gelehrten aus vielen europäischen Territorien im Verlauf des 15. und 16. Jahrhunderts. Die meisten Impulse und Anre- gungen gingen damals aus dem italienischen Kulturraum aus. Der vorliegende Beitrag stellt die Hypothese auf, dass jene Impulse und Anregungen nördlich der Alpen einen so fruchtbaren Boden fanden, dass die ‚neuen‘ Ideen nicht nur ihren Schatten zurück- warfen, sondern weitere ertragreiche Keime in Italien legen konnten. Der italienische Kulturraum beschäftigte sich tatsächlich intensiv mit der Fachliteratur aus dem Norden, viele Werke zirkulierten allerdings in ihrer ursprünglichen lateinischen Fassung, und sie wurden auch nicht selten einfach von Hand zu Hand weitervermittelt. Den Umfang der Rezeption wird man demnach nicht daran messen können, wie viele Texte erfolgreich übersetzt wurden oder in der Öffentlichkeit Konsens fanden, denn in erster Linie die katholische Kirche attackierte sie und sagte ihnen einen kompromisslosen Kampf an.

AB - Ein dichtes Netz verband die Gelehrten aus vielen europäischen Territorien im Verlauf des 15. und 16. Jahrhunderts. Die meisten Impulse und Anre- gungen gingen damals aus dem italienischen Kulturraum aus. Der vorliegende Beitrag stellt die Hypothese auf, dass jene Impulse und Anregungen nördlich der Alpen einen so fruchtbaren Boden fanden, dass die ‚neuen‘ Ideen nicht nur ihren Schatten zurück- warfen, sondern weitere ertragreiche Keime in Italien legen konnten. Der italienische Kulturraum beschäftigte sich tatsächlich intensiv mit der Fachliteratur aus dem Norden, viele Werke zirkulierten allerdings in ihrer ursprünglichen lateinischen Fassung, und sie wurden auch nicht selten einfach von Hand zu Hand weitervermittelt. Den Umfang der Rezeption wird man demnach nicht daran messen können, wie viele Texte erfolgreich übersetzt wurden oder in der Öffentlichkeit Konsens fanden, denn in erster Linie die katholische Kirche attackierte sie und sagte ihnen einen kompromisslosen Kampf an.

UR - http://hdl.handle.net/10447/315572

M3 - Chapter

SN - 978-3-0343-3061-9

VL - Reihe A - Band 131

SP - 271

EP - 289

BT - Die Bedeutung der Rezeptionsliteratur für Bildung und Kultur der Frühen Neuzeit (1400-1750)

ER -