Sprachlernberatung beim Aufbau von fremdsprachlicher Kompetenz

Research output: Chapter in Book/Report/Conference proceedingChapter

Abstract

Der vorliegende Beitrag leitet von Vorüberlegungen hinsichtlich Verfahren in der Fremdsprachen(erwerbs)forschung zur Frage über, inwieweit die Sprachlernberatung methodisch Lernprozesse erfassen kann. Dabei werden mit Rückgriff auf dynamische Systemtheorien die Kategorien „dynamisch“ und „statisch“ eingeführt und daran das Potenzial und die Grenzen eines solchen Einsatzes diskutiert sowie anschließend anhand von zwei Fallbeispielen exemplifiziert. Die Abhandlung stützt sich auf eine empirische Untersuchung mit italienischen Deutschlernenden am Goethe-Institut Palermo im Kursjahr 2010/2011, die auf eine Erhebung von Kompetenzentwicklung im Zusammenspiel mit Bewusstsein beim unterrichtlichen Lernen von Deutsch als Fremdsprache zielte.
Original languageGerman
Title of host publicationSprachlernberatung - Sprachlerncoaching
Pages193-212
Number of pages20
Publication statusPublished - 2014

Cite this